Naturwissenschaften und Informatik

Das Erforschen und Entdecken der Natur und ihrer Vorgänge ist traditionell ein Zentrum der allgemeinen Bildung und Ausbildung am Gymnasium. Das Markgraf-Ludwig-Gymnasium steht in einer langen Tradition als naturwissenschaftliches Gymnasium.

Schon früh starten die Schülerinnen und Schüler des MLG in ihre naturwissenschaftliche Bildung. Durch das Fach Biologie, Naturwissenschaft und Technik (BNT) erhalten bereits die Fünftklässler Einblick in die Methoden naturwissenschaftlichen Arbeitens und Denkens und erfahren durch kleine Experimente und deren Dokumentation praktisches Verständnis von Prozessen und Strukturen.

BNT ist hierbei mit dem Fach Biologie, das die Schülerinnen und Schüler ebenfalls ab der 5. Klasse besuchen, eng verknüpft. Durch die Kooperation der Schule mit dem Nationalpark Schwarzwald bestehen immer wieder Möglichkeiten die Theorie des Unterrichts in der Natur praktisch nachzuvollziehen.

In den folgenden Schuljahren ergänzen die klassischen Naturwissenschaften Physik (ab Klasse 7) und Chemie (ab Klasse 8) die Ausbildung in diesem Bereich.

"Im NwT-Raum gibt es viele verschiedene Geräte, um zu bohren, zu sägen oder zu löten. Und die Projekte im Technik- und NwT-Unterricht ermöglichen einem, sein technisches Geschick zu verbessern. Das ist echt der Hammer!"

Justus Hirth, Klasse 10

Besonderes Augenmerk ist auf die Profilierung in Klasse 9, entweder mit der Wahl des Fachs Naturwissenschaft und Technik oder des Fachs Informatik-Mathematik-Physik zu legen. Die Entscheidung hierfür intensiviert für die Schülerinnen und Schüler die Auseinandersetzung mit Themen aus Naturwissenschaft, Technik und Informatik und ist aufgrund der praxisnahen Konzeption der Fächer Grundstein für ihre spätere Studien- bzw. Berufswahl.

KLICK MICH